Evergore

Dokumentation - Völker

↑ nach obenDas Volk der Menschen

Die Menschen sind die wohl vielseitigste Rasse. Sie sind in sämtlichen Bereichen der Welt zu finden, sei es als Händler, Handwerker, Krieger oder Magier. Ihrer bewundernswerten Anpassungsfähigkeit sowie ihrer schnellen Auffassungsgabe verdanken es die Menschen, dass sie in der rauen Welt bis heute bestehen konnten. Mögen sie auch im kulturellen Vergleich zu anderen Rassen sehr einfach erscheinen, haben sie sich doch über die Zeiten hinweg am besten an die Welt angepasst. Durch ihre relativ kurze Lebensspanne wohnt ihrer Kultur eine Dynamik inne, die den langlebigeren Rassen der Nichtmenschen fehlt. Über ausgeklügelte Kampfstrategien und Zusammenschlüssen von großen Gruppen zu Metropolen und großen Reichen haben es die Menschen schließlich geschafft die Vorherrschaft über die Welt zu erklimmen.

Grundattribute
Stärke: 15
Geschick: 10
Konstitution: 15
Intelligenz: 10

↑ nach obenDas Volk der Elfen

Das geheimnisvolle Volk der Elfen ist Hüter einer uralten Macht. Die Elfen umgibt eine Aura der Magie, die kein anderes Volk versteht. Die Magie der Luft und des Wassers verbindet die Elfen mit der Natur, sie wissen sie zu beherrschen und zu begreifen, nicht zuletzt sie zu lieben, denn sie ist ihre Heimat. In den Wäldern sind sie zu Hause, ihre Städte gewaltig, doch für das ungeschulte Auge kaum zu sehen. In gewaltigen Bäumen erstrecken sich Netze aus unzähligen Wegen, die ihre Heime verbinden, ihre Werkstätten, ihre Schulen. Die Jahre der Kriege und der Unruhen sowie die wachsende Anzahl der Menschen, die oftmals mit Gewalt Territorien der Elfen in Anspruch nahmen, zwangen jedoch viele von ihnen ihre Heimat zu verlassen. Vereinzelt findet man auch Elfen in einer menschlichen Siedlung ihr Dasein fristen. Doch ist dies eher der Einzelfall, denn das Stolze Elfenvolk bevorzugt die Nähe zu seinesgleichen.

Grundattribute
Stärke: 10
Geschick: 20
Konstitution: 5
Intelligenz: 15

↑ nach obenDas Volk der Halbelfen

Ob man durch die Straßen der großen Hauptstadt zieht, die Felder des Landes durchstreift oder in den Waldstädten der Elfen verweilt. Nahezu überall sind diese Geschöpfe zu finden. Die Halbelfen entstanden zu der Zeit als Kriege das Land beherrschten und sich die Völker der Elfen und der Menschen vermengten. So brachte der Krieg nicht nur Tod und Verderben, sondern auch neues Leben hervor. Halbelfen sind Mischlinge, ähnlich den Elfen, jedoch weitaus kräftiger im Körperbau. Sie besitzen noch die magischen Fähigkeiten ihrer Ahnen, doch sind sie weniger ausgeprägt. Oftmals schlägt den Halbelfen jedoch das Misstrauen von Elfen und Menschen entgegen, da sie keiner der beiden Kulturen zuzurechnen sind. Doch grade diese Mischung aus Elf und Mensch hat schon viele große Krieger hervorgebracht, denn Halbelfen gelten als meisterhaft im Umgang mit Schwert und Bogen. Oftmals findet man sie als Söldner in den unterschiedlichsten Heeren. Man sagt über sie, sie seien die Kriegskinder der Elfen...

Grundattribute
Stärke: 10
Geschick: 15
Konstitution: 10
Intelligenz: 15

↑ nach obenDas Volk der Zwerge

Hammerschläge durchschallen die Gänge und Hallen, die von keiner Sonne erhellt werden. In Stein gehauen stehen gewaltige Städte in den mächtigen Gebirgen des Landes. Hier residiert eines der rätselhaftesten Völker dieser Welt. Die Zwerge. Deutlich kleiner als Menschen sind sie anzusehen, doch ist ihr Geschick und ihre Kraft legendär. Sie sind die Erschaffer großer Bauwerke und Artefakte sowie die Herren des Stahls. Gewaltige Minen durchziehen die Berge wie Adern. Dort schürfen sie nach Erz, dem Grundstein ihrer sagenhaften Schmiedekunst. Die von Zwergen geschmiedeten Waffen sind härter und schärfer als die Klingen der Menschen. Ihre Rüstungen aus Mithril und anderen seltenen Legierungen gelten als unzerstörbar, daher verwundert es nicht, dass sie dieses Metall hüten wie das Geschenk ihrer Götter. Anderen Rassen gegenüber sind sie reserviert und vorsichtig. Doch diese Zurückhaltung hindert sie nicht daran regen Handel mit Ihren hochgeschätzten Gütern zu treiben. Die Zwerge sind daher gern gesehene Gäste auf den Märkten der Menschen, zugleich aber auch sehr zähe Verhandlungspartner, denn sie wissen um die Einzigartigkeit ihrer Handwerkskunst.

Grundattribute
Stärke: 20
Geschick: 5
Konstitution: 20
Intelligenz: 5

↑ nach obenDas Volk der Gnome

Winzige Geschöpfe prägen das Bild einer jeden Stadt. Die Gnome sind es, die unscheinbar neben allen anderen Völkern ihr Dasein fristen. Doch der Reisende, der ihre Städte einmal sah, weiß um ihre Fertigkeit der Konstruktion. Geniale Erschaffer unwirklicher Bauten und komplizierter Maschinen sind sie. Auch als Gemmenschleifer sind die Gnome hochgerühmt und übertreffen in dieser Kunst selbst die Zwerge. Obwohl sie Aufgrund ihrer geringen Körpergröße nicht besonders wehrhaft erscheinen mögen sollte man einen Gnom nicht für eine leichte Beute halten. Den Kampf mit Keule, Dolch und Armbrust beherrschen sie oftmals meisterlich. Gnomische Waffen reichen in ihrer Kunstfertigkeit durchaus an die der Zwerge heran. Trotzdem ziehen sie es vor, im Untergrund der Städte zu leben, um dort unauffällig ihrem Tagewerk nachzugehen. Denn so geschickt die Gnome im Handwerk der Konstruktion sind, so fingerfertig und in höchster Vollendung beherrschen sie auch die Kunst des Diebstahls und des Feilschens. So ist es nicht verwunderlich, dass der Reichtum der Gnome mit dem der Zwerge konkurrieren kann, mit denen sie eine Jahrtausende alte Freundschaft verbindet.

Grundattribute
Stärke: 5
Geschick: 20
Konstitution: 5
Intelligenz: 20