Evergore

Nutzungsbedingungen

§1 Allgemeines, Geltungsbereich

  1. Die vorliegenden NUB enthalten die Bedingungen, unter welchen der Verein Evergore e.V., mit Sitz in der Höhenstraße 11 61267 Neu-Anspach (im Folgenden: „Evergore“ oder „wir“), die Nutzung des Online-Browserspiels Evergore gewährt.
  2. Um an dem Online-Browserspiel "Evergore" teilzunehmen, ist den Nutzungsbedingungen (NuB) zuzustimmen. Diese Nutzungsbedingungen beziehen sich auf das gesamte Angebot von evergore.de (auch erreichbar unter evergore.org, evergore.com, ankrador.de, bandrakon.de, dunladan.de, endurias.de) sowie dessen Unterseiten und Subdomains. Dies bezieht sich auch auf den IRC-Channel #evergore im QuakeNet.
  3. Evergore ist jederzeit dazu berechtigt, Veränderungen am Online-Angebot "Evergore" vorzunehmen.
  4. AGB des Nutzers werden ausdrücklich nicht Vertragsbestandteil, es sei denn Evergore stimmt diesem zu.

§2 Spielenutzungsvertrag

  1. Das digitale Versenden des Registrierungsformulars stellt ein verbindliches Angebot des Nutzers zum Abschluss eines Spielenutzungsvertrages mit Evergore dar. Es gelten die Registrierungsvoraussetzungen dieser NUB. Nur registrierte Nutzer können den Dienst von Evergore nutzen. Die Registrierung ist kostenlos. Der Spielenutzungsvertrag kommt bei Annahme durch Evergore zustande. Eine Annahme kann auch durch eine Erfüllungshandlung seitens Evergore erfolgen. Der Zugang des Angebots des Nutzers wird durch Evergore unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigt. Dies stellt noch keine verbindliche Annahme dar. Die Bestätigung kann aber mit der Annahme verbunden werden. Ein Anspruch auf Eröffnung eines Accounts bzw. Abschluss eines Spielenutzungsvertrages mit Evergore besteht nicht.
  2. Der Spielenutzungsvertrag ermöglicht die Nutzung der auf Evergore angebotenen Spiele und anderer Dienstleistungen in ihrer jeweils aktuellen Gestalt und Version. Ein Anspruch auf Erhalt der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses bestehenden Version der Spiele und anderen Dienstleistungen von Evergore besteht nicht. Die Nutzung wird ermöglicht, indem Evergore die notwendigen Informationen über das Internet zur Verfügung stellt. Evergore ermöglicht innerhalb seiner vorhandenen technischen und sonstigen Möglichkeiten die Teilnahme an den angebotenen Spielen. Der Spielenutzungsvertrag ermöglicht Nutzern nach Erstellung ihres Accounts die Nutzung des Diensts nach Eingabe ihrer Accountdaten auf der Evergore Webseite.

§3 Mitgliedschaft, Geltungsdauer

  1. Die Nutzung von Evergore ist kostenlos. Je nach genutzter Internetverbindung oder gewähltem Internettarif (z.B. zeit- oder volumenbasiert) können durch eine Verbindung zum Internet Kosten entstehen (Informationen dazu erhalten Sie von ihrem Internetanbieter).
  2. Die Teilnahme und Nutzung von Evergore beginnt mit der Einrichtung des Accounts (Registrierung). Das Registrierungsformular ist vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Es werden keine offensichtlichen Falschangaben akzeptiert. Sollten sich die aktuellen Personenangaben ändern, so sind die Registrierungsdaten durch den Nutzer unverzüglich anzupassen. Evergore behält sich das Recht vor, den jeweiligen Nutzer auszuschließen und die von ihm verwendeten Inhalte bzw. an ihn adressierten Inhalte zu löschen, wenn sich herausstellen sollte, dass Personenangaben nicht den Tatsachen entsprechen, insbesondere die angeführte Adresse oder Email-Adresse nicht gültig ist. Für die Geheimhaltung des Login-Namens sowie des Kennwortes ist jeder Nutzer selbst verantwortlich. Jeder Nutzer trägt die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten, die unter seinem Login-Namen erfolgen. Sollte sich jemand unbefugt eines Login-Namens bedienen oder liegt eine anderweitige Missachtung des Datenschutzes vor, ist Evergore unverzüglich davon zu unterrichten.
  3. Jeder Nutzer verpflichtet sich, seinen Account aktiv zu nutzen. Sollte er kein Interesse mehr an der Nutzung haben, so muss er seinen Account löschen. Falls eine dauerhafte Weitergabe eines Accounts stattfindet, muss das Evergore Team darüber informiert werden. Accounts von Spielern, die sich innerhalb von 48 Stunden nach der Anmeldung nicht mindestens einmal einloggen, werden gelöscht. Außerdem werden Accounts gelöscht, die mehr als zwei Monat inaktiv sind.
  4. Es ist dem Nutzer untersagt, sein Benutzerkonto zu verkaufen, für dessen Nutzung Geld zu verlangen oder es anderweitig weiterzugeben. Die Übertragung eines persönlichen Accounts oder einzelner Spielcharaktere auf Dritte bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung von Evergore.
  5. Die Teilnahme an Evergore endet mit der endgültigen Löschung des Accounts. Die Beendigung der Mitgliedschaft ist jederzeit durch das Aufrufen des Menüpunktes "Account löschen" möglich.
  6. Eine Wiederherstellung eines gelöschten Accounts oder gelöschter Charaktere ist nicht möglich. Sämtliche Daten (Forumsbeiträge ausgenommen) werden unwiederbringlich gelöscht.

§4 Einschränkungen der Nutzungsberechtigung durch Evergore

Die Nutzungsberechtigung für Evergore ist beschränkt durch die nachfolgend aufgeführten Bedingungen:
  1. Der Nutzer ist zur Einhaltung aller Nutzungsbedingungen und insbesondere der folgenden Regeln verpflichtet. Verstöße können Verwarnungen oder auch den sofortigen Ausschluss aus dem Spiel zur Folge haben.
  2. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, die im Internet gängigen Höflichkeits- und Verhaltensregeln einzuhalten. Als Richtlinie für die im Internet gängigen Höflichkeits- und Verhaltensregeln gilt die Netiquette des deutschsprachigen Usenets. Des Weiteren sind die aufgestellten Regeln in Foren sowie IRC Channels zu befolgen.
  3. Evergore behält sich ausdrücklich das alleinige Recht vor, Evergore und die dort bereitgestellten Inhalte zu bearbeiten, abzuändern oder weiterzuentwickeln. Eine entsprechende Weiterentwicklung von Evergore- Erzeugnissen durch den Nutzer, ohne die vorherige schriftliche und ausdrückliche Erlaubnis von Evergore ist ausgeschlossen. Es dürfen auch keinerlei Dateien verändert werden, die Evergore nicht ausdrücklich zur Modifikation bestimmt hat.
  4. Nur Evergore oder seine Lizenznehmer haben das Recht, auf Evergore Spiele anzubieten. Folglich dürfen Verbindungsprotokolle, die von Evergore genutzt werden, unabhängig von den verwandten Methoden weder angeboten noch vermittelt oder emuliert werden. Solch verbotene Methoden beinhalten etwa Protokollemulationen, „Tunneling“, „Reverse Engineering“, die Modifizierung vom Evergore-Spiel oder die Nutzung eines Dienstprogramms um Evergore anzubieten.
  5. Jedwede Angriffe oder Störungsmaßnahmen auf Servereinrichtungen von Evergore sind unzulässig, ebenso Maßnahmen, die geeignet sind, den Ablauf oder die Funktionsfähigkeit Evergore zu stören oder zu beeinträchtigen. Evergore behält sich bei Zuwiderhandlung straf- und zivilrechtliche Schritte vor.
  6. Die Entfernung, Unterdrückung und Veränderung der Eigentümerkennzeichnungen und –hinweise auf Evergore ohne die ausdrückliche und schriftliche Genehmigung von Evergore ist unzulässig.
  7. Den Nutzern von Evergore sind jegliche Aktivitäten auf Evergore untersagt, die gegen geltendes Recht verstoßen, Rechte Dritter verletzten oder gegen die Grundsätze des Jugendschutzes verstoßen. Dazu gehören insbesondere: (I) das Einstellen, die Verbreitung, das Angebot und die Bewerbung pornografischer, gegen Jugendschutzgesetze, gegen Datenschutzrechte und/oder gegen sonstiges Recht verstoßender und/oder betrügerischer Inhalte, Dienste und/oder Produkte, etwa solche, die Strafgesetze des StGB verletzen; (II) die Verwendung von Inhalten, durch die andere Teilnehmer oder Dritte beleidigt oder verleumdet werden; (III) die Nutzung, das Bereitstellen und das Verbreiten von Inhalten, Diensten und/oder Produkten, die gesetzlich geschützt oder Rechte Dritter (z. B. Urheberrechte) berührt werden.
  8. Es dürfen keine Inhalte, Software, Produkte oder Dienste von dieser Website ohne die schriftliche Erlaubnis von Evergore verändert, kopiert, vertrieben, versendet, angezeigt, vervielfältigt, veröffentlicht, lizenziert, nachgeahmt, transferiert oder verkauft werden. Das bedeutet, Ihr dürft diese Website und ihre Inhalte nicht zu kommerziellen Zwecken einschließlich Werbezwecken auf einer eigenen Website verwenden, z. B. in Form von Bannern auf Hompages. Ferner ist es untersagt, für die persönliche Homepage durch unerbetene E-Mails an andere Nutzer zu werben. Erlaubt ist lediglich vereinzeltes themenbezogenes Werben. Rücksichtsloses Werben, worunter insbesondere die massenhafte Verwendung von themenfremden Material fällt (sogenanntes Spamming) ist untersagt und führt im Einzelfall zur Klage auf Schadensersatz. In Zweifelsfällen ist das schriftliche Einverständnis von Evergore einzuholen. Die Websites sowie die darauf enthaltenen Services sind ausschließlich für die persönliche Nutzung bestimmt.
  9. Zudem ist es dem Nutzer nicht gestattet, personenbezogene Daten anderer Nutzer oder Personen wie Name, Anschrift, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse o.ä. über Evergore zu veröffentlichen, sofern die entsprechende Person dem nicht explizit zugestimmt hat. Gleiches gilt für spielbezogene Daten. Evergore ist berechtigt, solche Inhalte zu entfernen.
  10. Jeder Nutzer darf nur einen Account pro Welt anlegen und nutzen, die Nutzung mehrerer Accounts in der gleichen Welt durch dieselbe Person (sogenannte "Multiaccounts") sind nicht erlaubt.
  11. Dem Nutzer ist weiterhin untersagt, das Online-Spiel in einer Weise zu nutzen, die von Evergore nicht vorgesehen ist. Verboten ist dem Nutzer insbesondere Software zu verwenden oder zu verbreiten, die das Spielerlebnis verändert oder dem Spieler einen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschafft (insbesondere Cheats, Tools, Bots, Modifikationen und/oder Hacks). Sofern ein Nutzer Kenntnis über eine unberechtigte Nutzung eines Mitnutzers erlangt, ist dazu verpflichtet, dies an Evergore oder deren Bevollmächtigten zu melden.
  12. Jeder Nutzer verpflichtet sich, nicht mehr Traffic als nötig zu verursachen. Dies beinhaltet, sich nicht öfter als nötig einzuloggen oder unnötig Seitenaufrufe durchzuführen.
  13. Die Nutzung des Online-Angebots ist kostenlos. Dies schließt jedoch nicht die Onlinekosten ein. Um das Angebot zu finanzieren, behält sich Evergore das Recht vor, Werbebanner, Textlinks oder andere Werbemittel einzubinden. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, die Einblendung der Werbemittel in jedweder Art und Weise zu unterbinden oder zu blockieren.

§5 Haftung

Evergore haftet nicht für Schäden des Nutzers. Von diesem Haftungsausschluss ausgenommen sind etwaige Schäden des Nutzers, die:
  1. auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen, welche auf eine fahrlässige Pflichtverletzung seitens Evergores oder auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Pflichtverletzung eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist,
  2. als sonstige Schäden einzuordnen sind und auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung seitens Evergores oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Sofern Evergore für vorhersehbare vertragstypische Schäden haftet, ist die Haftung für mittelbare Schäden und Folgeschäden ausgeschlossen.
  3. Evergore gewährleistet nicht, dass die Spiele völlig unterbrechungsfrei oder fehlerfrei angeboten werden, dass Fehler/Defekte unmittelbar behoben werden oder dass die Seite, der Dienst sowie die Server frei von Viren oder anderer Schadsoftware sind. Gewährleistungsansprüche aufgrund von Mängeln, die den Zustand, die Nutzungsfähigkeit, Marktfähigkeit oder Geeignetheit für bestimmte Zwecke oder Nutzungen betreffen, die durch Dritte, den Nutzer selbst oder höhere Gewalt begründet wurden, bestehen nicht. Ein Mangel liegt nur vor, wenn die von Evergore angebotenen Spiele und Dienstleistungen nachhaltig schwer gestört sind.
  4. Eventuelle Mängel müssen durch den Nutzer dokumentiert und unter Protokollierung der Fehlermeldung angezeigt werden. Vor Anzeige eines etwaigen Fehlers hat der Nutzer sich zur Fehlerbeseitigung an den einschlägigen zur Verfügung gestellten Informationsdiensten (Forum, FAQ) zu informieren, um den Fehler zu beseitigen oder festzustellen, ob der Fehler überhaupt bei der Software liegt oder liegen kann. Etwaige Mängel sind gegenüber Evergore schriftlich zu rügen.
  5. Evergore garantiert keine Mängelfreiheit.

§6 Datenschutzhinweis

  1. Evergore erhebt und speichert die für die Nutzung des Spiels notwendigen Daten des Nutzers. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers beachtet Evergore die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.
  2. Der Nutzer erhält auf Anforderung jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten und kann der weiteren Datennutzung widersprechen sowie Löschung seiner Daten fordern.
  3. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus der im Online-Angebot von Evergore (hier dann der Link) abrufbaren Datenschutzerklärung.

§7 Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen

  1. Jeder Nutzer ist, sobald er davon Kenntnis erlangt, dazu verpflichtet, Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen an die Eigentümer von Evergore oder an ihren Bevollmächtigten zu melden.
  2. Die Eigentümer von Evergore sind nicht verpflichtet, die Einhaltung der Nutzungsbedingungen flächendeckend zu prüfen. I.d.R. werden stichprobenartige Überprüfungen durchgeführt, sowie automatisierte Mechanismen dazu verwendet Verstöße zu registrieren.
  3. Es besteht kein Anspruch gegen Evergore, gegen andere Nutzer Sanktionen wegen Regelverstößen zu verhängen.
  4. Den Anweisungen von Administratoren, Moderatoren und IRC-Operatoren ist in jedem Fall Folge zu leisten. Es obliegt diesen, bei der Kenntnis über Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen einzuschreiten.
  5. Im Falle eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen sind die Eigentümer von Evergore und deren Bevollmächtigte dazu berechtigt, eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu ergreifen:
    • Entfernung beanstandeter Inhalte
    • Ermahnung oder Verwarnung des Nutzers
    • Zeitlich begrenzte oder unbegrenzte Sperrung des Zugangs
    • Sofortige Löschung des Accounts
    • Einleiten zivilrechtlicher oder strafrechtlicher Schritte

§8 Aufrechterhaltung des Spielbetriebs

  1. Den Eigentümern von Evergore ist es gestattet, Änderungen an der Spielbalance und am Spielprinzip vorzunehmen, um das Spiel weiterhin für alle Spieler interessant zu gestalten.
  2. Weiterhin ist es den Eigentümern Evergores gestattet, in unregelmäßigen Abständen sogenannte Resets durchzuführen. Dies geschieht bei Evergore in Form neuer Welten. Meistens wird dabei eine alte, nahezu nicht mehr genutzte Welt abgeschaltet.

§9 Disclaimer

  1. Die Eigentümer von Evergore stellen nur eine Plattform bereit, über die Nutzer untereinander, z.B. durch Nachrichten, kommunizieren können. Für den Inhalt dieser Kommunikation sind die Nutzer selbst verantwortlich. Dem Nutzer ist bekannt, dass Nachrichten an Evergore gemeldet werden können, damit diese auf Verstöße geprüft werden.

§10 Änderung der Nutzungsbedingungen

  1. Bei Änderungen der Nutzungsbedingungen unterliegen alle Nutzer sofort den neuen Nutzungsbedingungen. Die Berufung auf Paragraphen alter Nutzungsbedingungen ist nicht möglich. Nutzer, die mit der Änderung der Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, sind dazu verpflichtet ihren Account zu löschen.
  2. Eine Änderung der Nutzungsbedingungen ist so rechtzeitig anzukündigen, dass alle Nutzer die Möglichkeit haben, die neuen Nutzungsbedingungen zur Kenntnis zu nehmen, ggf. die Teilnahme durch die Löschung des Accounts zu beenden.

§11 Copyright

  1. Die Inhalte der Webseite (Grafiken, Texte, Fotografien, Sounds) sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche über die übliche Nutzung hinausgehende Nutzungshandlung wie Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung etc., bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung der Urheber bzw. des Betreibers dieser Webseite.

§12 Namen, Bezeichnungen und Beschreibungen

  1. Da es sich bei Evergore um ein Rollenspiel handelt, und vielen Nutzern daran liegt, ein entsprechendes Spielklima herzustellen und aufrechtzuerhalten, sind die Nutzer dazu angehalten, entsprechende Namen und Bezeichnungen zu wählen.
  2. Bei Namen und Bezeichnungen, die in keinster Weise mit Fantasie, Mittelalter oder Rollenspiel zu tun haben, hat Evergore das Recht, diesen Nutzern eine Namensänderung vorzuschlagen. Wird diese abgelehnt, können sie Charakternamen umbenennen und Gilden oder Gegenstände mit unpassenden Beschreibungen und Namen löschen.
  3. Die Charakter- sowie die Gildenbeschreibungen unterliegen gewissen Regeln, die einzuhalten sind. Sie dienen zur Information anderer Spieler. Folgendes gehört nicht in eine solche Beschreibung:
    • Auszüge aus Liedtexten
    • ASCII-Art (Bilder aus Buchstaben und Zeichen)
    • Level-Exp Tabellen
    • Auszüge aus Duell- oder Jagdberichten
    • Links oder Hinweise zu anderen Spielen
    Folgendes ist in einer solchen Beschreibung gern gesehen und ausdrücklich erwünscht:
    • lange und ausführliche Charakterbeschreibungen (sogar sehr erwünscht aber keine Pflicht)
    • Handelsangebote des Charakters
    • Vermerk ob man in einer Gilde beitreten möchte oder nicht
    • Einzelne Zeilen mit Zeichen, die zur Trennung unterschiedlicher Bereiche der Charakterbeschreibungen dienen

§13 Sitten & Mehrfachnutzung (Nutzung des gleichen Internetanschlusses)

  1. Sitten (zeitlich begrenzte Vertretung durch einen anderen Spieler, z.B. Urlaub) ist maximal über einen Zeitraum von vier Wochen gestattet. Nach diesem Zeitraum ist der Account mindestens zwei Wochen selbständig zu führen. Sollte diese Zeit überschritten werden, so ist dies explizit für diesen Einzelfall mit den Administratoren zu klären.
  2. Bei Interaktionen zwischen den Charakteren des Sitters und des Gesitteten darf es zu keiner Bevorteiligung eines der beiden kommen. Sollte es doch zu solchen kommen, so ist es möglich, dass beide Accounts gesperrt werden.
  3. Jeder Spieler darf maximal zwei andere Accounts gleichzeitig sitten. Wird die Internetleitung von mehreren Spielern genutzt, so dürfen über diese Leitung ebenfalls nur zwei andere Accounts gesittet werden.
  4. Das Nutzen des gleichen Internetanschlusses durch mehrere Spieler ist gestattet, unterliegt jedoch besonderen Regeln. Alle betroffenen Charaktere sind auf entsprechender Seite im Spiel einzutragen. Interaktionen die zur Bevorteiligung einzelner Charaktere führen, sind verboten. Sollte es doch zu solchen kommen, so ist es möglich, dass alle betroffenen Accounts gesperrt werden.
  5. Charaktere, die nur den Zweck haben, einen anderen Charakter zu fördern und selbst nicht erkennen lassen, dass sie an der eigenen Entwicklung interessiert sind, sind nicht gestattet. Eine Missachtung kann zur Sperrung aller involvierten Charaktere führen.

§14 Geltendes Recht

  1. Diese NUB unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, Braunschweig.

§15 Salvatorsche Klausel

  1. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein oder unwirksam oder nichtig werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Die letzte Aktualisierung der Nutzungsbedingungen fand am 10.08.2016 statt.