Thema: Frohes Neues Jahr 2021

Forenübersicht > Neuigkeiten & Änderungen > Frohes Neues Jahr 2021

Ersteller Beitrag
Alloy
[Evergore-Team]
01.01.2021
10:15
Liebe Community,
wir wünschen euch einen guten Start in das neue Jahr und hoffen, dass 2021 besser wird als das letzte.

Den Neujahrgruß möchten wir um einen kleinen Einblick in die aktuelle Arbeit des Teams ergänzen.

Wir stecken jetzt mitten in der Planungsphase der zweiten Resetwelt. In den letzten Wochen haben wir uns gegenseitig die Konzepte für das neue Handwerk- und Kampfsystem vorgestellt und gehen jetzt nach und nach in die Feinarbeit über.

Mit den Anpassungen am Kampfsystem möchten wir erreichen, dass eine Gruppe im Kampf einer ausgefeilten Taktik folgen kann. Durch diverse Stärkungen und Schwächungen, die z.B. durch Zauber, Munition oder Angriffe ausgelöst werden, wird der Kampfablauf dynamischer. Dazu wollen wir Änderungen an sechs verschiedenen Bereichen vornehmen, die wiederum ineinandergreifen. Wir wissen bereits, wie die neuen Formeln grob aussehen sollen.

In den kommenden Wochen wollen wir festlegen, welche Werte einmal vor Kampfbeginn berechnet werden können und welche während des Kampfes immer wieder neu berechnet werden müssen. Das Ziel ist, dass trotz eines dynamischeren Kampfablaufs soviel wie möglich nur einmal zu Beginn zu berechnen, damit der Kampfablauf möglichst wenig Rechenleistung braucht. Im Prinzip werden wir uns also mit Mathematik beschäftigen und einige Male auf Papier durchrechnen, was ihr dann später im Kampfbericht seht.

Auch das neue Handwerkssystem wird individueller und ausgefeilter. Handwerker sollen sich künftig in verschiedene Richtungen und auf bestimmte Produkte ihrer Kunst spezialisieren können. Dazu werden sie pro Stufe Skillpunkte erhalten, mit denen sie neue Rezepte erlernen, bestehende verbessern oder Boni freischalten können.

Um Versorgungsengpässen in einigen Berufen zu begegnen und die Berufe in ihrer Vielseitigkeit anzugleichen (vgl. fünf Dolch-Pläne vs. 50 Schneidern-Pläne) werden einige Berufe zusammengefasst. Dafür entsteht an anderer Stelle ein komplett neuer Beruf.

Das Quest-Team sondiert erste Szenario-Ideen für die Resetwelt und versucht Anknüpfungspunkte zum Handwerk- und Kampfsystem zu finden, um daraus neue Tutorials zu erstellen.

Weiter gibt es natürlich regelmäßig Verbesserungen an unserem Server und auch das Wiki soll bald ein paar neue Erweiterungen erhalten.

Ihr seht, im neuen Jahr haben wir große Pläne und wir hoffen, dass ihr uns auf diesem Weg begleitet. In diesem Sinne, einen schönen Jedwin euch allen!

Euer EG-Team
Seite: 1
Impressum